Seattle – Yellowstone Nationalpark 2014

Ride for Reading Spenden-Fahrradtour von Seattle bis zum Yellowstone Nationalpark

16 Radler (4 Frauen, 12 Männer) waren vom 6. bis 17. Juli 2014 1.550 km von Seattle bis zum Yellowstone Nationalpark unterwegs. Die Tour wurde von einem Filmteam der Firma Konvex TV begleitet, das eine sehr schöne Reportage über diese Tour erstellt hat.

Die Idee, unsere Fahrradtour dieses Jahr in den USA auszutragen, entstand während eines Radiointerviews in der Sendung „Mein Abenteuer“ des Senders RPR1 im April 2013 (nachzuhören hier). Dabei verkündete der Moderator Rainer Meutsch ohne vorherige Absprache, dass ich meine Durchquerung der USA mit dem Fahrrad, die ich 2010 durchgeführt hatte, 2014 wiederholen würde, und er dabei das Begleitauto steuern würde.

Der Gedanke, diese schöne Radtour mit einer größeren Gruppe zu wiederholen, gefiel mir. Deshalb ging ich sofort auf diesen Vorschlag ein. Noch auf der Rückfahrt vom Radiosender nach Hause rief ich eine Reihe von Mitradlern an, die üblicherweise bei unserer Sommerfahrradtour mitfahren. Ich fragte sie, ob sie an einer USA-Radtour Interesse hätten. Nach Besprechung der praktischen Voraussetzungen einigten wir uns schlussendlich darauf, die USA Tour auf das Teilstück bis zum Yellowstone Nationalpark zu beschränken. 9 der 16 Teilnehmer entschieden später noch 800 km bis Custer in Süd Dakota weiter zu radeln.

GPS Track zur USA Durchquerung

Die GPS Tracks sind auf Anfrage erhältlich. Bei der Nutzung der GPS Dateien ist zu beachten:

• Die einzelnen Etappen bis Custer, South Dakota stammen von unserer 2014er Tour. Die Etappen entsprechen dabei den Etappenvorschlägen im Buch. Jedoch gibt es 2 Ausnahmen.

  • Die erste Etappe. Hier haben mit dem Alta Crystal Resort (68317 Washington 410, Greenwater, WA 98022) eine gute Übernachtungsmöglichkeit im Kaskadengebirge gefunden. Sie ersparte uns die Gewaltetappe bis nach Yakima.
  • Die Anfahrt von Three Forks, Montana bis zum Yellowstone Nationalpark führte 2014 über die Route durch den Gallatin Canyon. 2010 radelten wir die Hebgen Lake Route. Diese empfehlen wir. Wir stellen GPS Tracks für beide Routen zur Verfügung.
  • Ab Custer liegen den Tracks unsere Aufzeichnungen von 2010 zu Grunde. Die sind weni vorgeschlagenen Etappen überein. Dies werden wir demnächst verbessern. ger sauber. Außerdem stimmen die Etappen nicht in allen Fällen mit den im Buch