Impressum

Stiftung Run & Ride for Reading
Run & Ride for Reading e.V.

Vorstand: Oliver Gritz (Vorsitzender), Henning Krautmacher, Klaus Grommes, Markus Muhr, Manfred Brodeßer

E-Mail: info@run-ride.com

Vereinsregister Nr.: Registerblatt VR 17893
Steuernummer: 219/5891/2238

Die Stiftung Run & Ride for Reading ist eine unselbstständige Namensstiftung in der Stiftung Lesen.

Die operative Leitung der Stiftung Run & Ride for Reading wird von dem gemeinnützigen Verein Run & Ride for Reading e.V ausgeführt.

Bildnachweis:
Hintergrundbild Leselauf: Run & Ride for Reading e.V.
Footergrafik: Dariusz Kopestynski, Sylwia Nowik – Fotolia.com
Sliderfotos: Roland Goseberg, Thilo Schmülgen

Inhalte:
Der Inhalt dieser Seiten wurde sorgfältig bearbeitet und überprüft. Die Stiftung Run & Ride for Reading übernimmt jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche gegen die Stiftung Run & Ride for Reading, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen oder durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Stiftung Run & Ride for Reading kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Die Stiftung Run & Ride for Reading behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teile der Seite oder das gesamte Angebot ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen.

Links:
Sofern die Stiftung Run & Ride for Reading direkt oder indirekt auf fremde Internetseiten verweist („Links“), haftet die Stiftung Run & Ride for Reading nur, wenn sie von den Inhalten genaue Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, die Nutzung im Fall rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Die Stiftung Run & Ride for Reading erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die verlinkten Seiten keine illegalen Inhalte enthalten haben. Die Stiftung Run & Ride for Reading hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung der verlinkten Seiten. Die Stiftung Run & Ride for Reading distanziert sich daher hiermit ausdrücklich von allen inhaltlichen Änderungen, die nach der Linksetzung auf den verlinkten Seiten vorgenommen werden. Dies gilt auch für Fremdeinträge in von der Stiftung Run & Ride for Reading eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

Die Stiftung Run & Ride for Reading ist nicht verantwortlich für den Inhalt, die Verfügbarkeit, die Richtigkeit und die Genauigkeit der verlinkten Seiten, deren Angebote, Links oder Werbeanzeigen. Die Stiftung Run & Ride for Reading haftet nicht für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere nicht für Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der auf den verlinkten Seiten angebotenen Informationen entstehen.

Urheberrecht:
Die Stiftung Run & Ride for Reading ist bestrebt, in allen Publikationen geltende Urheberrechte zu beachten. Sollte es trotzdem zu einer Urheberrechtsverletzung kommen, wird die Stiftung Run & Ride for Reading das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Urheberrecht kenntlich machen.

Alle innerhalb des Internetangebots genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Das Urheberecht für die eigenen Inhalte der Stiftung Run & Ride for Reading auf den Domains www.rideforreading.de steht allein der Stiftung Run & Ride for Reading zu. Eine Vervielfältigung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Stiftung Run & Ride for Reading nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit:
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit hiervon unberührt.

Spendennachweis

Spenden bis zu 200 Euro können ohne amtliche Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung beim Finanzamt eingereicht werden. Für den vereinfachten Spendennachweis bis zu 200 Euro ( § 50 Abs. 2 Nr. 2 Buchst. b EStDV) an eine gemeinnützige Körperschaft ist auch bei Nachweis durch PC-Ausdruck zusätzlich ein vom Zahlungsempfänger hergestellter Beleg mit den erforderlichen Aufdrucken – steuerbegünstigter Zweck, für den die Zuwendung verwendet wird, Angaben über die Freistellung des Empfängers von der Körperschaftsteuer, Spende oder Mitgliedsbeitrag – vorzulegen. Den Vordruck für den vereinfachten Spendennachweis einer Spende an die Stiftung Lesen erhalten Sie unten zum Download.
Spenden über 200 Euro müssen über eine vom Spendenempfänger auszustellende Spendenbescheinigung / Zuwendungsbestätigung nachgewiesen werden.

Realisierung & Webhosting

rheinline | agentur für digitale medien
Friedrichstr. 34
53111 Bonn

Telefon: +49 (0) 228 – 76 36 73 – 0
Fax: +49 (0) 228 – 76 36 73 – 99
E-Mail: info@rheinline.de
Web: www.rheinline.de